Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Stoffwechselkur 21 -Start-

 

Hey ho...

 

...ich starte heute mit der Stoffwechselkur. Ich hab mich ausreichend informiert und bin zu dem Entschluss gekommen, es selbst auszuprobieren. Here we go!

Kurz vorweg zu mir und meinen Bedenken:

  • Ich bin weiblich und 28 Jahre alt, arbeite nebenbei im Fitnesstsudio, ernähre mich relativ gesund und mache viel Sport aber trotzdem ist bis jetzt jede Diät gescheitert (Weight Watchers, FDDB, Trennkost...) ich bin verzweifelt und gespannt ob diese Diät wirklich was bringt

  • Ich habe starkes Asthma und nehme täglich Kortison ein, habe eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme Schilddrüsenhormone ein und habe letzte Woche durch meine Magenspiegelung erfahren das ich Zöliakie habe (Glutenunverträglichkeit) ich glaube das sind alles Sachen die das Abnehmen nicht unbedingt leichter machen, aber ich bin zuversichtlich.

Ich hatte mit einem Betreuer der Kur gesprochen und er meinte das diese Dinge keinen Einfluss hätten. Schwer zu glauben. Wo doch alles andere gescheitert ist. Jedoch habe ich bis dato nichts von meiner Zöliakie gewusst und werde in der Diätphase damit anfangen mich Glutenfrei zu ernähren (hoffentlich gehen dann die fiesen Bauchschmerzen weg)

Ich habe mich jedoch dazu entschieden die Stoffwechselkur auf eigene Faust zu machen, da mir diese ganzen Lifeplus Sachen echt zu teuer sind und ich glaube das man alleine für den namen schon doppelt soviel bezahlt. Obwohl ich nicht sagen will das die Produkte von denen nicht gut sind. Aber auch dieses ganze mit anderen Menschen werben und ich solls meinem Chef im Fitnessstudio andrehen und und und fand ich irgendwie komisch (ich will kein Geld damit verdienen, ich will abnhemen!)

Ich habe mir also das Buch von Anne Hild (HCG) bestellt und gleich dazu das Kochbuch. Ich habe mir selbst aspatamfreies Eiweiß bestellt (natürlich Glutenfrei), MSM Schwefel Kapseln mit dem gleichen Gehalt, Omega 3 Kapseln, TVM Vitamine und Mineralien, und OPC Kapseln. Dazu in der Apotheke die HCG Globulis. (Amazon bietet all das an) und habe ca. 100 Euro bezahlt. Statt der fast 350 Euro genannten Kosten die das Sportstudio bei mir haben wollte, wo ich ich informiert habe. (Rechnung: 200 für die Vitalstoffe und 20 für die Globulis, 30 für das Eiweis (Phase 1 und 2) =250 Euro und dann nochmal für Phase 3 TVM und OPC 100 Euro) und dann wollte der mir auch noch für die Messungen 80 Euro abknöpfen... hallo???

 Ich starte heute mit dem 1. Ladetag, passt super der Termin kurz vor Ende meiner Regel, wie es sein sollte.

Ich habe mir gesagt ich esse in diesen 2 Tagen nochmal alles was ich sonst nicht mehr essen kann aufgrung meiner Zöliakie.

20 min vor dem Frühstück habe ich die Globulis eingenommen. Dann gabs 3 leckere Brötchen mit Nutella (man bin ich jetzt satt) und adios Brötchen, das war vielleicht das letzte mal, dann heisst es Glutenfreies Brot und ich werde heute abend grillen und gut zuschlagen, dann esse ich das letzte mal Chips, denn die sind auch Tabu. Morgen wirds dann ein Baguette oder Pizza geben. Ich finde es komisch soviel ungesundes zu essen, aber es steht so in der Anleitung der Ladetage und ich nehme das ernst.

Zum Gewicht und die Maße komme ich nach den 2 Ladetagen. Oh Gott ich stand schon länger nicht mehr auf der Waage! Wird sicher kein Freundenschrei. 

So ich werd dann mal und halte euch auf dem laufenden

19.7.14 10:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen